Soccx: Shop-Premiere in Berlin

Donnerstag, 16 September 2010

Der in Hoppegarten bei Berlin ansässige Bekleidungshersteller Clinton Großhandels-GmbH baut sein Einzelhandelsnetz aus. Am Mittwoch stand sogar eine Premieren auf dem Programm: Da eröffnete das Unternehmen den ersten Monolabel-Store seines Damenmode-Labels Soccx.

Als Standort wählte Clinton das Shoppingcenter Eastgate in Berlin-Marzahn. Dort bietet der Laden nun auf 100 Quadratmetern die aktuellen Kollektion der DOB-Marke Soccx Woman und der auf ein junges Publikum ausgerichteten Linie Soccx. Eine zweiter Monolabelstore der Marke ist bereits in Planung. Er soll am 8. Oktober in der Straße Am Strom im Badeort Rostock-Warnemünde eröffnet werden und sogar rund 150 Quadratmeter Fläche bieten.

Neben den beiden ersten Soccx-Shops wird Clinton auch mit seinen anderen Vertriebslinien expandieren. Camp David, die Männermode-Marke des Unternehmens, bekommt noch vor Jahresende zwei neue Filialen im Einkaufszentrum Ostsee-Park in Rostock sowie im Dessauer Rathaus Center.

Außerdem stehen in diesem Jahr noch sechs Neueröffnungen des Konzepts Chelsea auf dem Programm, von dem bereits weit über 100 Filialen bestehen. In den Chelsea-Shops werden sowohl die Soccx- als auch die Camp-David-Kollektionen angeboten. Auch hier stehen Einkaufszentren in Ostdeutschland im Fokus: Unter den neuen Standorte seien das Shopping-Center „Der Oderturm“ in Frankfurt/Oder, die Paunsdorf Arcaden in Leipzig und der Strelapark in Stralsund, teilte das Unternehmen mit. Und damit ist der Expansionsdrang noch längst nicht am Ende: „Auch 2011 werden wir unseren Wachstum weiter fortsetzen. Bereits im ersten Quartal des neuen Jahres erweitern wir unser Filialnetz um mindestens fünf neue Stores“, verriet Thomas Finkbeiner, Geschäftsführer von Clinton.

Foto: Clinton