Neuer Chef für Takko

Mittwoch, 24 September 2008

Der ehemalige Tchibo-Vorstand Stephan Swinka wird am 1. Oktober neuer CEO des Telgter Textildiscounters Takko. Der 48-jährige Wirtschaftsingenieur tritt die Nachfolge von Arnold Matschull an, der das Unternehmen seit 2004 leitete. Matschull habe die Restrukturierung innerhalb der Unternehmensgruppe erfolgreich umgesetzt und werde dem Unternehmen auch zukünftig als Gesellschafter und im Beirat zur Seite stehen, erklärte Takko am Dienstag.

Der neue CEO verfügt über umfassende einschlägige Erfahrungen im Einzelhandel: Unter anderem war er bei Tchibo als Vorstand für das Non-Food-Geschäft zuständig und Vorsitzender der Geschäftsführung des Bekleidungskonzerns Ernsting’s Family.