Maschagency wächst weiter

Dienstag, 20 August 2013

Nach ihrem Umzug in die neuen Räumlichkeiten in Parkstadt Schwabing München, treibt die Modeagentur Maschagency die Expansion weiter voran: So hat das Team um die Geschäftsführer Angelika Malzacher und Alexander Schönauer unlängst den Vertrieb des Accessoire-Labels „Front Row Society“ in Österreich und in der Schweiz übernommen.

Zudem vermeldet die Agentur einige personelle Änderungen. So wurde Kadriye Ergün neu verpflichtet, die die Marken Gang, United Nude und Tigerhill mit betreuen soll. Ergün war zuvor bei Diesel tätig. Zudem soll Eleonora Gendelmann künftig die Marketingaktivitäten der Agentur verantworten und direkt an die beiden Inhaber berichten.