Gap launcht „1969 Premium Jeans“ für Kinder

Dienstag, 29 Juni 2010

Mit der Denim-Linie „1969 Premium Jeans“ besann sich der US-amerikanische Bekleidungskonzern Gap Inc. im vergangenen Jahr auf seine Wurzeln. Bisher gab es die klassischen Jeans aber nur für Erwachsene. Das ist nun anders. Am Montag stellte Gap die erste „1969 Premium Jeans“-Kollektion vor, die speziell für das Kindersegment GapKids entwickelt wurde. Damit stärkt der Konzern sein Engagement im Wachstumsbereich Kindermode weiter.

„Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass die Teile die Eigenschaften besonders berücksichtigen, die für Kinder und ihre Eltern wichtig sind,“ erklärte Mark Breitbard, der als Executive Vice President die Segmente GapKids und babyGap leitet. Den Launch der neuen Linie feierte der Konzern mit der Eröffnung eines eigenen temporären Pop-Up-Stores in West Hollywood. Der wird nun drei Monate lang neben der GapKids-Kollektion von „1969 Premium Jeans“ auch ausgewählte Teile aus den regulären Kinderkollektionen anbieten.

<