GDS: Neues Messedesign wird angenommen

Montag, 23 Januar 2012

Der neue Außenauftritt der GDS kommt bei den Ausstellern gut an. Die Düsseldorfer Schuhmesse wartet während der kommenden Ausgabe vom 14. bis 16. März mit zahlreichen Neuausstellern auf, darunter unter anderem Via Roma, Aerosoles, Kenzo oder Ducanero. Auch Designer Michael Michalsky wird erstmals mit einer eigenen Schuhkollektion auf der GDS vertreten sein.

Im Zuge der neuen Konzeptionierung wird auch der White Cubes-Bereich mit seinen progressiven Premium High Fashion Labels neu in Szene gesetzt. Ein neues Standbau-Design aus wertigen Oberflächen erlaubt den Ausstellern ab März eine verbesserte Präsentation der Produkte. ”Mit unserem neuen Messedesign und dem Facelift der white cubes zeigen wir auch optisch, dass wir Trendsetter und Wegweiser für eine ganze Branche sind”, sagte GDS-Director Kirstin Deutelmoser.

Rund 100 Jungdesigner werden auch dieses Mal wieder ausgefallene Kollektion abseits des Mainstreams zeigen. Unter dem Motto “Zirkus Chikki Mikki” präsentieren sie sich in Halle 3.