DFL Group entlässt Meyer

Dienstag, 15 März 2011

Die Kelsterbacher DFL Group, die das Online-Shopping-Portal Dress for Less betreibt, trennt sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Sourcing-Geschäftsführer Ricardo Meyer. Man habe unterschiedliche Auffassungen bezüglich der zukünftigen Ausrichtung der Firmengruppe festgestellt und werde sich daher einvernehmlich trennen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Wie groß der interne Streit bereits sein muss, zeigt die Tatsache, dass die Demission Meyers mit sofortiger Wirkung erfolgt und bislang kein Nachfolger kommuniziert wurde.

Zur DFL Group zählen neben dem Online Designer Outlet Dress-for-Less.com die Multibrand Shops Haburi.com, Kolibrishop.com, Jeansdome.com sowie die offiziellen Online Shops der Marken Herrlicher, Lee, Mavi, Pussy Deluxe und Vive Maria.