Adidas verlängert mit Mexiko

Mittwoch, 11 August 2010

Das Sportartikelunternehmen Adidas hat seinen bestehenden Ausrüstervertrag mit dem Mexikanischen  Fußballverband um weitere acht Jahre verlängert. Die Vertragsverlängerung resultiere aus den guten Beziehungen zwischen beiden Parteien sowie der erfolgreichen Zusammenarbeit, lässt Adidas wissen. Erfolgreich sei die Partnerschaft schließlich nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch ökonomisch, da das Trikot der mexikanischen Nationalmannschaft mit mehr als einer Million Stück das meistverkaufte Adidas Trikot der Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika gewesen sei.

Ein schlagendes Argument, um den Ausrüstungsvertrag mit dem Mexikanischen Verband gleich bis zum Jahr 2018 zu verlängern. Für das Herzogenauracher Unternehmen ein wichtiger Schritt, um nicht weitere Top-Mannschaften an den US-Konkurrenten Nike zu verlieren. Ex-Weltmeister Frankreich wird hingegen künftig mit dem Nike-Swoosh auflaufen, nachdem die Mannschaft über Jahre von Adidas gesponsert wurde.